Bild
Home > Mostviertel Cup > Mostviertel Cup - Archiv

Mostviertel Cup 2019/2020

Gesamtausschreibung
--> NÖBV Mostviertel Cup - Ergebnisdienst
--> NÖBV Mostviertel Cup - Rangliste

Termin Ort Begleitturnier Tunierlink Ausschreibung
So 22.09.2019 Ybbs ÖBV D-RLT NÖ Tournamentsoftware 1. Teilbewerb
So 24.11.2019 Amstetten   Tournamentsoftware 2. Teilbewerb
So 01.03.2020 St. Pölten ÖBV D-RLT NÖ Tournamentsoftware 3. Teilbewerb
So 22.03.2020 St. Pölten (Pottenbrunn)
Tournamentsoftware 4. Teilbewerb
So 19.04.2020 Krems ÖBV D-RLT NÖ Tournamentsoftware Finale

Teilnehmer

Im Hauptbewerb Hobbyspieler und untere Ranglistenspieler aus allen Bundesländern (Herren ab C RL, Damen ab B RL). Es ist keine ÖBV Mitgliedschaft erforderlich !

Elitebewerb - NEU !

An zwei Spieltagen wird zusätzlich zum Hauptbewerb ein Elitebewerb ausgetragen, wo es keine Spielstärkenbeschränkungen und höhere Ranglistenpunkte gibt. An den anderen Spieltagen wird vorher ein Einzel Ranglistenturnier (D RLT NÖ) ausgetragen.

Spielmodus

Geschlechtsneutrales Doppel im Ranglistensystem. 5 Turniere mit eigenem Punktesystem; pro Turnier sind vier Spiele garantiert . Austragung lt. NÖBV Durchführungsbestimmungen. Der Einstieg ist jederzeit möglich!

--> Durchführungsbestimmung

Gewinner / Preise

Gewinner ist, wer über alle 5 Turniere die meisten Punkte erzielt (bei einem Streichresultat). Die Siegerehrung findet beim Finale am 19.4. in Krems statt. Die besten 20 der Rangliste bekommen attraktive Sachpreise

Anmeldung

Mit ÖBV Spiellizenz über den Stammverein auf obv.tournamentsoftware.com. Alternativ per E Mail an turnier@badminton-noe.at inkl. Partnervermittlung Weitere Informationen & Ausschreibungen: www.badminton noe.at

Sponsoren

   
   

NÖBV Mostviertel Cup 2019/2020 - 1. Teilbewerb

Sonntag 23.09.2019 in Ybbs - Ausschreibung - Ergebnisse - Rangliste

Der Auftakt zur 2. Saison des Mostviertelcups wurde gestern in Ybbs an der Donau gemacht. Das Turnier war mit 21 Paarungen aus 7 Vereinen recht gut besucht und es kam zu vielen spannenden Spielen.

Am Beginn wurden in 5 Qualifikationsspielen die Plätze 1 bis 16 ermittelt. Die ersten 16 spielten nun in 4 Vierer Gruppen um den Turniersieg. Die Verlierer der Qualifikation kämpften somit um die Plätze 17-21. Die Gruppenspiele waren wie so oft bereits sehr ausgeglichen und es konnten sich somit nicht alle Favoriten durchsetzen.

Die Top gesetzte Paarung Lisa Dober / Christian Adler (SKVg Pottenbrunn) konnte sich nicht den Gruppensieg holen und spielte somit um die Plätze 5-8. In Gruppe D holten sich jeweils 2 Paarungen 2 Siege und die anderen Beiden je 1 Sieg. Hier war es bis zuletzt spannend wer die Gruppe gewinnen wird. Letztendlich setzten sich Tanja Edlacher / Martin Wallenböck (SKVg Pottenbrunn) als ungesetzte Paarung durch.

Das Halbfinale zwischen Christian Winkler /Christian Buschenreithner (FZSV Ybbs) und Matthias Edlinger / Philipp Mostböck (ASKÖ Hausmening) wurde zur klaren Angelegenheit für die Gäste aus Hausmening. Das zweite Halbfinale zwischen Daniel Engl / Simon Buschenreithner (FZSV Ybbs) und Tanja Edlacher / Martin Wallenböck ging klar an die Ybbser Hausherren.

Im Finale standen sich somit die Gäste aus Hausmening und eine Ybbser Paarung gegenüber. In einer hart umkämpften drei Satz Partie setzten sich Daniel Engl / Simon Buschenreithner in 17:21 ; 21:17 ; 21:18 durch. Der dritte Platz ging an Tanja Edlacher und Martin Wallenböck.

Wir danken allen Spielern für viele faire und schöne Spiele und hoffen, dass wir euch auch im nächsten Jahr wieder in Ybbs begrüßen dürfen. Die zweite Runde des Mostviertelcups findet am 24. November in Amstetten statt. Hier wird auch erstmals der neue Elitebewerb (ohne Spielbeschränkungen) ausgetragen.

 

 

 

 

Ergebnisse - Fotos

Bericht: Florian Wagner
Fotos: Norbert Karrer

NÖBV Mostviertel Cup 2019/2020 - 2. Teilbewerb

Sonntag 24.11.2019 in Amstetten - Ausschreibung - Ergebnisse - Rangliste

Der im Vorjahr ins Leben gerufene Badminton Mostviertel Cup machte wieder Station in Amstetten. Dieses Mal als 2. von 5 Stationen. Nachdem im Vorjahr beim Finale des NÖ Badminton Mostviertel Cup 2018/2019 ein Rekordteilnehmerfeld von 24 Doppelpaarungen teilnahmen, konnte dieses Jahr das Teilnehmerfeld nochmals gesteigert werden. Mit 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird die Idee des Mostviertel Cup, den Breitensport in NÖ zu stärken, immer mehr verwirklicht. Dieses Mal fand zum Hauptbewerb auch der neu ins Leben gerufene Elitebewerb statt.

Im Hauptbewerb matchten sich 11 Doppelpaarungen. In spannenden Gruppenspielen setzten sich Sonja Eigner / Michael Achleitner (ATUS Badminton Amstetten), Jan Buschenreithner / Wolfgang Buschenreithner (FZSV Ybbs) und Norbert Karrer / Marco Schoisengeyer (BC St. Pölten) als jeweilige Gruppensieger durch. Diese 3 Paarungen spielten wieder in einer Gruppe um die Plätze 1 - 3. Als Sieger gingen, in knappen und spannenden Spielen, Norbert Karrer / Marco Schoisengeyer vom Feld. den 2. Platz belegt die Ybbser Paarung Jan und Wolfgang Buschreithner. Sonja Eigner und Michael Achleitner belegten den tollen 3. Platz!

Im Elitebewerb spielten 14 Paarungen um den Sieg. In ebenfalls sehr spannenden und sehr vielen knappen 3 Satz Partien konnten sich als Gruppensieger Matthias Edlinger / Philipp Mostböck (ASKÖ Hausmening), Benjamin Huemer / Manuel Kristler (BC St. Pölten), Lisa Dober / Christian Adler SKVg Pottenbrunn) und Christian Buschreithner / Christian Winkler (FZSV Ybbs) durchsetzen. Im ersten Halbfinal Match gewannen Benjamin Huemer / Manuel Kristler gegen Matthias Edlinger / Philipp Mostböck mit 21:19, 14:21 und 21:19. Auch das zweite Halbfinale war an Spannung nicht zu überbieten! Lisa Dober / Christian Adler siegten bei diesem Match mit 16:21, 22:20 und 21:13. Im Spiel um Platz 3 setzten sich Christian Buschreithner / Christian Winkler mit 19:21, 21:13 und 21:15 durch und belegten damit den 3. Platz! Auch das Finale stand den anderen Partien nichts nach und wurde ebenfalls in 3 Sätzen entschieden. Im Finale setzten sich Lisa Dober / Christian Adler gegen Benjamin Huemer / Manuel Kristler mit 21:16, 13:21 und 21:16 durch.

Hauptbewerb:
1. Norbert Karrer / Marco Schoisengeyer (BC St. Pölten)
2. Jan Buschenreithner / Wolfgang Buschreithner (FZSV Ybbs)
3. Sonja Eigner / Michael Achleitner (ATUS Badminton Amstetten)
4. Christian Huber / Alexander Joannov (BC St. Pölten)
5. Andrea Wagesreiter / Stephen Frost (UNION Badminton Krems)
6. Philipp Buschreithner / Michael Wögerer (FZSV Ybbs)
7. Benjamin Plazek / Adem Yuva (BC St. Pölten)
8. Katrin Mailer / Matthias Reichmayr (BC St. Pölten)
9. Sabina Anibas / Angelo Hrusa (UNION Badminton Krems)
10. Rene Pitzl / David Weissenböck (BC St. Pölten)
11. Armin König / Werner Stöbich (UVC Scheibbs - Badminton / SKG Welser Profile)
 

Wir danken allen Spielern für viele faire und schöne Spiele und hoffen, dass wir euch auch im nächsten Jahr wieder in Ybbs begrüßen dürfen. Die zweite Runde des Mostviertelcups findet am 24. November in Amstetten statt. Hier wird auch erstmals der neue Elitebewerb (ohne Spielbeschränkungen) ausgetragen.

Elitebewerb:
1. Lisa Dober / Christian Adler (SKVg Pottenbrunn)
2. Benjamin Huemer / Manuel Kristler (BC St. Pölten)
3. Christian Buschreithner / Christian Winkler (FZSV Ybbs)
4. Matthias Edlinger / Philipp Mostböck (ASKÖ Hausmening)
5. Hannah Kornmüller / Roman Prekop (UNION St. Peter)
6. Michael Buschenreithner / Roman Engl (FZSV Ybbs)
7. Tanja Edlacher / Martin Wallenböck (SKVg Pottenbrunn)
8. Nicole Schulz / Sascha Weninger (SKVg Pottenbrunn / vereinslos)
9. Malou Schaub / Philip Haslinger (Badminton Mödling)
10. Christian Wagner / Florian Wagner (FZSV Ybbs)
11. Richard Mold / Martin Vogelhuber (BC St. Pölten)
12. Reinhard Hofmann / Benjamin Müllner (SKVg Pottenbrunn / UNION Badminton Krems)
13. Roland Altrichter / Norbert Schneider (vereinslos / SKVg Pottenbrunn)
14. Siegfried Kristler / Arnold Zemann-Schälss (BC St. Pölten)

Fazit: Auch dieses Mal konnte sich Amstetten mit der Johann Pölz Halle als perfekter Veranstaltungsort präsentieren. Mit dem Rekordteilnehmerfeld, spannende und sehenswerte Spiele, immer mehr teilnehmende Vereine und toller Stimmung präsentiert sich Badminton als interessante und sehenswerte Sportart. Ein Dank gilt auch den Sponsoren ohne diese wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich! Danke an: CULT CAFFE für einen tollen Kaffee, Most & Kost für die regionalen Preise, sportkoch.at für die Gesamtpreise, der Sportstadt Amstetten und der Sparkasse Amstetten! Die nächste Station ist St. Pölten am 01.03.2020! Der Einstieg ist jederzeit möglich!

Bericht: Harald Pühringer
Fotos: Norbert Karrer

NÖBV Mostviertel Cup 2019/2020 - 3. Teilbewerb

Sonntag 01.03.2020 in St. Pölten - Ausschreibung - Ergebnisse - Rangliste

22 Paarungen im Alter von 12 bis 60 Jahren traten zum dritten Mostviertel Cup in St. Pölten an. In Summe wurden 55 Spiele auf 8 Feldern in 4 1/2 Stunden ausgetragen. Jede Paarung hatte im Schnitt 5 Spiele. Besonders erfreulich ist, dass immer mehr NÖBV Verbandsfremde Spieler die Gelegenheit zum Doppel Spielen nutzen.

Nach der Gruppenphase ging es im K.O. System weiter um die Plätze. In den unteren Rastern setzen sich dabei folgende Paarungen durch:

Rang 17: René Pitzl / Thomas Kainrath
Rang 13: Anja Klaus / Martin Voglhuber
Rang 9: Reinhard Hofmann / Benjamin Müllner
Rang 5: Tanja Edlacher / Edgar Klammer

Alle vier top gesetzten Paarungen schafften es in das Semifinale. Am Ende siegten Simon Buschenreithner / Daniel Engl mit 21:19, 21:18 gegen Lisa Dober / Christian Adler. Rang drei ging an Florian Wagner / Michael Wögerer.

 

 

 

 

 

 

 

Die begleitend durchgeführte Schläger Challenge (= Zielschießen mit Federbällen) gewann Christian Adler (7) vor René Vokroj (5) und Benjamin Müllner (4). Danke an alle Teilenehmer für die gute Stimmung - so macht das Ausrichten von Turnieren Spaß!

Bericht: Siegfried Kristler
Fotos: Norbert Karrer

Aufgrund der Pandemie Covid-19 wurde diese Turnierserie nach 3 Runden abgebrochen.

Wir freuen uns auf einen Neustart im Herbst 2020


Mostviertel Cup 2018/2019

  Gesamtausschreibung
--> NÖBV Mostviertel Cup - Ergebnisdienst
--> NÖBV Turniere - Ergebnisdienst

Termin Ort Begleitturnier Tunierlink Ausschreibung
Sa 22.09.2018 St.Pölten ÖBV D-RLT NÖ Tournamentsoftware 1. Teilbewerb
So 25.11.2018 Ybbs   Tournamentsoftware 2. Teilbewerb
So 10.02.2019 Krems ÖBV D-RLT NÖ (Sa) Tournamentsoftware 3. Teilbewerb
So 24.02.2019 St. Pölten / Pottenbrunn   Tournamentsoftware 4. Teilbewerb
So 24.03.2019 Amstetten ÖBV D-RLT NÖ Tournamentsoftware Finale

Teilnehmer

Hobbyspieler und untere Ranglistenspieler aus allen Bundesländern (Herren ab C-Ranglistenplatz 5, Damen ab B-Ranglistenplatz Platz 5). Es ist keine ÖBV Mitgliedschaft erforderlich! Zu starke Paarungen können von der Turnierleitung abgewiesen werden.

Spielmodus

Im Rahmen des Mostviertel Cups werden fünf Doppelturniere veranstaltet, welche zu einer Turnierserie (Cup) zusammengefasst sind. Die Turniere werden geschlechtsneutral ausgetragen. Das heißt es werden Herrendoppel, Damendoppel, und Mixdoppel in einem Bewerb ausgetragen. Pro Turnier werden zumindest drei Spiele garantiert. Die Austragung erfolgt gemäß den NÖBV-Durchführungsbestimmungen. Für neue Teilnehmer ist der Einstieg jederzeit möglich. Drei der Turniere werden von ÖBV Einzel Ranglistenturnieren (ÖBV D-Turniere NÖ) begleitet. Die Spieler können beide Turniere an einem Tag bestreiten.

--> Durchführungsbestimmung

Gewinner / Preise

Es wird über alle fünf Turniere eine Rangliste mit eigenem Punktesystem geführt. Gewinner ist, wer über alle 5 Turniere die meisten Punkte erzielt (bei einem Streichresultat). Die Siegerehrung findet beim Finale am 23.03.2019 in Amstetten statt. Die ersten 16 der Rangliste bekommen attraktive Sachpreise der Fa.Babolat.

Anmeldung

Mit ÖBV Spiellizenz über den Stammverein auf obv.tournamentsoftware.com. Alternativ per E-Mail an turnier@badminton-noe.at

Sponsoren

   
   

NÖBV Mostviertel Cup 2018/2019 - 1. Teilbewerb

Samstag 22.09.2018 in St.Pölten - Ausschreibung - Ergebnisse - Rangliste

Die Sieger des ersten Teilbewerbs vom Badminton Mostviertel Cup kommen aus dem Kern des Mostviertels: nach einem packenden Finale gewinnen Harald Pühringer (ATUS Amstetten) und Philipp Mostböck (ASKÖ Hausmening) das Finale in St. Pölten mit 21:18 im dritten Satz vor den Ybbsern Christian und Florian Wagner. Platz drei geht an Reinhard Hofmann und Ernst Gratz (SKVg Pottenbrunn).

St. Pölten war der Auftakt zu einer fünfteiligen Turnierserie im Mostviertel. Der Cup ist "offen" - d.h. Teilnahmen aus allen Bundesländern sind möglich. Eine Verbandsmitgliedschaft ist nicht erforderlich und der Einstieg ist jederzeit möglich. Weiter gehts am 25.11. in Ybbs.

Bericht: Siegi Kristler, Foto: Norbert Karrer

 


NÖBV Mostviertel Cup 2018/2019 - 2. Teilbewerb

Sonntag 25.11.2018 in Ybbs - Ausschreibung - Ergebnisse - Rangliste

Viele Teilnehmer beim 2. Teilbewerb des Mostviertelcups 2018/19 in Ybbs an der Donau.

Zum zweiten Turnier der neuen Turnierserie fanden sich 24 Paarungen im Freizeitzentrum in Ybbs ein. Bemerkenswert ist, dass die Spieler aus gesamt 12 Vereinen angereist sind. Die neue Turnierserie lockt nicht nur viele bekannte Gesichter aus dem Mostviertel an, sondern auch einige neue Vereine und Paarungen aus anderen Vereinen.

Die 24 Paarungen trafen in der Vorrunde in 8 dreier Gruppen aufeinander. Es setzten sich in fast allen Gruppen die gesetzten Spieler und somit die Favoriten durch. Lediglich in einer Gruppe konnten sich mit Gerhard Volk (ASV Pressbaum) und Martin Voglhuber (BC St. Pölten) ungesetzte Spieler in die ersten 8 spielen.

Danach wurden in 3 Stufen (1-8, 9-16 sowie 17-24) die Endplatzierungen ermittelt. In den unteren Playoffs wurden die Platzierungen mit meist sehr klaren Ergebnissen ermittelt. Im oberen Playoff um die Plätze 1 bis 8 entstanden nun viele sehr knappe Partien. Es kam somit zum reinen Ybbser Spiel um Platz 3 zwischen Buschenreithner Christian mit Partner Michael Wögerer gegen Florian und Christian Wagner. Hier konnten sich Florian und Christian Wagner in 3 Sätzen durchsetzten und holten somit den 3. Platz.

Im Finale zwischen den Spielern aus Hausmening und St. Peter kam es ebenfalls zu einer knappen 3 Satz Entscheidung. Hier setzten sich die Spieler aus dem Herzen des Mostviertels durch und Lukas Großschartner mit Partnerin Anja Klaus holten sich somit den Sieg gegen die Hausmeninger Matthias Edlinger und Philipp Mostböck.

Wir danken allen Spielern für viele faire und schöne Spiele und hoffen, dass wir euch auch im nächsten Jahr wieder in Ybbs begrüßen dürfen. Die dritte von 5 Runden des Mostviertelcups findet am 10. Februar in Krems statt.

 

 

Alle Ergebnisse: tournamentsoftware

Alle Infos zur Turnierserie: -->

Bericht+Foto: Florian Wagner


NÖBV Mostviertel Cup 2018/2019 - 3. Teilbewerb

Sonntag 10.02.2019 in Krems - Ausschreibung - Ergebnisse - Rangliste

Am Sonntag, den 10.02.2019 fand der 3. Teilbewerb des Mostviertelcups in Krems statt.

Trotz des Termines in den Schulferien war eine große Teilnehmerzahl von 20 Doppelpaarungen beim Turnier am Start. Auch der ÖBV Präsident Harald Starl nahm an diesem Turnier als Spieler mit einer Partnerin teil. Die meisten Paarungen stellte der Badmintonclub St. Pölten.

Viele spannungsgeladene Spiele konnten wir bei diesem Turnier erleben, teilweise spannend bis zum letzten Punkt. 3-Satz-Begegnungen waren keine Seltenheit.

Gewonnen hat dieses Turnier Christian Buschenreithner und Christian Winkler vom Freizeitsportverein Sparkasse Ybbs, zweiter wurden Lisa Dober und Christian Adler von der Sport- und Kulturvereinigung Pottenbrunn und den dritten Platz belegten Matthias Edlinger und Philipp Mostböck vom ASKÖ Badminton Hausmening. Alles in allem eine sehr gute gelungene Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

Alle Ergebnisse: tournamentsoftware

Alle Infos zur Turnierserie: -->

Bericht+Foto: Andrea Wagesreiter


NÖBV Mostviertel Cup 2018/2019 - 4. Teilbewerb

Sonntag 24.02.2019 in St.Pölten (SKVg Pottenbrunn) - Ausschreibung - Ergebnisse - Rangliste

Sieg für Pottenbrunn beim 4. Teilbewerb des Badminton Mostviertel Cup 2018/2019, welcher am Sonntag den 24. Februar 2019 in der Prandtauerhalle in St. Pölten stattfand.

Veranstalter war die SKVg Pottenbrunn – Badminton, welche aufgrund einer zu kleinen Halle nach St. Pölten ausweichen musste. Es waren 20 Doppelpaarungen am Start, wobei hier St.Pölten mit Pottenbrunn die Hälfte der Spieler stellte. Nach einer Quailfikationsphase ging es gleich spannend und teilweise sehr ausgeglichen in 4 Gruppen im Hauptbewerb um den Einzug in die Platzierungsphase. Von insgesamt 50 absolvierten Spielen gingen dabei 15 Spiele über 3 Sätze.

Im Spiel um Platz 3 kam es zu einer reinen Ybbser Begegnung. Nach 3 hart umkämpften Sätzen gingen letztendlich Christian Buschenreithner/Christian Winkler gegen Christian Wagner/Michael Wögerer als Sieger vom Platz.

Auch das Finale zwischen Christian Adler/Lisa Dober gegen Lukas Großschartner/Anja Klaus ging dann über 3 Sätze. Die Pottenbrunner verloren den 1. Satz klar mit 21:7. Jetzt war dann eine Leistungssteigerung notwendig, die auch erfolgte. Nach einem spannenden und knappen Sieg im 2. Satz mit 21:19 folgte ein relativ klarer Sieg im 3. Satz mit 21.12. Ein sehr schöner Turniererfolg für die beiden Pottenbrunner.

Für einen reibungslosen Ablauf sorgte der Turnierleiter Martin Wallenböck. Ein besonderer Dank gebührt auch dem BC St. Pölten für die Unterstützung in der Halle.

Der letzte Bewerb und somit das Finale dieser Serie findet nun am 24.03.2019 in der Amstettner Johann-Pölz-Halle statt. Dabei wird auch gleichzeitig der Sieger dieser Turnierserie ermittelt.

Bericht: Reinhard Hofmann
Foto: Norbert Karrer

NÖBV Mostviertel Cup 2018/2019 - Finale

Sonntag 24.03.2019 in Amstetten - Ausschreibung - Ergebnisse - Rangliste

Mit einem Rekord-Teilnehmerfeld von 24 Doppelpaarungen fand das Finale des NÖ Badminton Mostviertel Doppel Cup 2018/2019 am 24. März in Amstetten statt.

Die Turnierserie, die im Herbst 2018 gestartet wurde, um den Breitensport im NÖ Badminton zu stärken und 5 Turniere umfasst, war ein voller Erfolg. Nach anfänglich nur wenigen Teilnehmern konnte die Teilnehmerzahl stark gesteigert werden sodass am Ende 89 Spieler aus 13 Vereinen in der Gesamtrangliste geführt werden.

Es wurden bei jedem Turnier Sachpreise an die Gewinner vergeben. Beim Finale wurden im Anschluss zusätzlich an die ersten 16 Spieler der Gesamtrangliste attraktive Preise verlost.

Beim Finale fanden die 48 Spielerinnen und Spieler in der Johann-Pölz-Halle in Amstetten einen perfekten Veranstaltungsort vor. Nach 8 Dreier Gruppen in der Vorrunde wurden die Sieger im oberen Feld um die Plätze 1-8 ermittelt, die Gruppenzweiten spielten im mittleren Feld um die Plätze 9-16, sowie die Gruppendritten im hinteren Raster um die Plätze 17-24.

Unter den Teilnehmern befanden sich wieder alle Altersschichten, sowohl aktive Meisterschafts- und untere Ranglistenspieler, aber auch „Hobby“-Spieler welche lediglich Hobbyturniere bzw. zum Spaß spielen. Für genau diese breite Zielgruppe war diese Turnierserie gedacht.

Nach vielen spannenden Spielen ging es im Finale dann nicht nur um den Tagessieg, sondern auch um die Gesamtwertung im Mostviertel Cup. Christian Buschenreithner und Christian Winkler aus Ybbs (Winkler Platz 6 in der Gesamtwertung, Buschenreithner Platz 2), trafen auf Lisa Dober und Christian Adler aus Pottenbrunn (beide ebenfalls Punktegleich auf Platz 2 in der Gesamtrangliste). In einem spannenden Spiel konnten sich letztendlich die Ybbser mit 16:21 23:21 23:21 durchsetzen.

Der Hausmeninger Philipp Mostböck (Platz 1 in der Gesamtwertung) musste sich mit Partner Matthias Edlinger im Semifinale Lisa Dober/Christan Adler geschlagen geben und dann auch noch Reinhard Hofmann/Benjamin Müllner aus Pottenbrunn bzw. Krems. Damit überholte Buschenreithner im letzten Spiel noch Mostböck und sicherte sich den 1.Platz in der Gesamtrangliste.

Ergebnis Mostviertel Cup (Finaltag):
1. Christian Buschenreithner [2] / FZSV Sparkasse Ybbs - Badminton
    Christian Winkler / FZSV Sparkasse Ybbs - Badminton
2. Christian Adler [1] / SKVg Pottenbrunn - Badminton
    Lisa Dober / SKVg Pottenbrunn - Badminton
3. Reinhard Hofmann [5/8] / SKVg Pottenbrunn - Badminton
    Benjamin Müllner / UNION Badminton Krems
4. Matthias Edlinger [3/4] / ASKÖ Badminton Hausmening
    Philipp Mostböck / ASKÖ Badminton Hausmening
 

Gesamtrangliste:
1 Buschenreithner Christian / FZSV Sparkasse Ybbs - Badminton
2 Mostböck Philipp / ASKÖ Badminton Hausmening
3 Adler Christian / SKVg Pottenbrunn - Badminton 3 Dober Lisa / SKVg Pottenbrunn - Badminton

In Summe sind 89 Spieler von 13 Vereinen sowie 2 vereinslose Spieler in der Rangliste gelistet. Die Turnierserie fand guten Anklang und das Feedback der Spieler ist hervorragend.

Im Anschluss an das Finale wurden die Sieger der Gesamtrangliste geehrt und es wurden unter den ersten 16 attraktive Sachpreise der Fa. Babolat, zur Verfügung gestellt von Sportkoch.at, verlost.
Die Preise für die ersten drei jedes Turniers wurden von der Fa. Mostland zur Verfügung gestellt.

Das Organisationsteam und der NÖBV bedanken sich für die Unterstützung und wir freuen uns bereits auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Bericht und Foto: Martin Wallenböck / Siegi Kristler