2. ÖBV Schüler Ranglistenturnier

Drucken
Nachwuchs
Zugriffe: 260

Am 26. und 27. Juni 2021 fand parallel zum 1. ÖBV Elite Turnier in Weiz das 2. ÖBV Schüler Ranglistenturnier statt. Für Pressbaum gingen Theodor Pap in der U11 und Matthias Trimmel und Mia Gindulin in der U13 an den Start.

Für Theo war es das erste Turnier auf nationaler Ebene. In der Gruppenphase im Herreneinzel U11 musste er sich 2 starken Spielern noch deutlich geschlagen geben, im dritten Gruppenspiel konnte er den 1 Satz für sich entscheiden, verlor dann aber die 2 folgenden Sätze knapp. Somit spielte Theo um die Plätze 5-8. Das nächste Spiel ging wieder über drei knappe Sätze, aber auch hier gelang es Theo noch nicht ganz das Spiel für sich zu entscheiden. In seinem letzten Spiel konnte er sich dann aber deutlich mit 21:13 und 21:13 gegen Michael Zechner durchsetzen und holte sich damit noch den guten 7. Platz.

Im Herrendoppel U11 spielte Theo mit Finn Petraschek aus Mödling. Hier wurde der Sieg in einer Dreier-Gruppe ausgespielt. Theo und Finn konnten sich nach starken Spielen gegen alle Gegner durchsetzen und holten sich damit den Sieg im Herrendoppel U11.

Im Mixed U11 spielte Theo mit Katharina Ertl. Die Beiden mussten sich im ersten Spiel knapp in 3 Sätzen gegen die an 2 gesetzten Gegner geschlagen geben.

Matthias traf im ersten Spiel im HE U13 gleich auf den an 4 gesetzten Matthias Topf und musste sich mit 14:21 und 21:18 geschlagen geben. Somit spielte er um die Plätze 9-16. Hier zeigte Matthias eine starke Leistung und konnte sich gegen die 3 folgenden Gegner durchsetzen. Damit sicherte er sich den 9. Platz.

Auch im Herrendoppel mit Bastian Klinka aus St. Pölten bewies Matthias sein Können. Die Beiden konnten ihr erstes Spiel in drei Sätzen gewinnen. Im Viertelfinale trafen sie auf die starke Paarung Lehner/Schuster, wo sie denkbar knapp mit 21:19, 18:21 und 20:22 unterlagen.

Mia konnte in der Gruppenphase beide Spiele deutlich für sich entscheiden und spielte damit um Platz 1-3. Hier unterlag sie Ziling Zhan mit 20:22 und 11:21 und Laura Waltl in drei Sätzen. Somit erreichte Mia den 3. Platz im Dameneinzel U13.

Im Damendoppel U13 spiele Mia mit Aimee Tran aus Mödling. Es wurde in einer Vierer-Gruppe gespielt, in der sich Mia und Aimee gegen 2 Paarungen klar durchsetzen konnten. Im Entscheidungsspiel gegen Zhan/Wutte aus Kärnten unterlagen die Beiden knapp in 3 Sätzen mit 11:21, 12:18 und 14:21. Damit sicherten sie sich den 2. Platz im Damendoppel U13.

Im Mixed U13 ging Matthias mit Helene Linninger an den Start. Die Beiden unterlagen der starken Paarung Zhan/Zhang im ersten Spiel. Mia spielte mit Lucas Lehner und konnte das erste Spiel deutlich für sich entscheiden. Im 2. Spiel mussten die Beiden sich knapp in 3 Sätzen gegen die Paarung Vogel/Waltl geschlagen geben.

Insgesamt war es für Pressbaum wieder ein erfolgreiches Turnier bei dem die Spieler viel Erfahrung sammeln konnten und mit einem Sieg, einem 2. Platz und einem 3. Platz wieder nach Hause fahren durften.