Pressbaum gewinnt 21 Medaillen bei den Landesmeisterschaften 2022

Bei den heurigen NÖ Landesmeisterschaften gab es leider mit 72 SpielerInnen nur ein kleines Teilnehmerfeld. Auch die Pressbaumer Delegation fiel heuer mit 16 SportlerInnen kleiner als gewohnt aus. Vor allen konnten viele der Pressbaumer LeistungsspielerInnen aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen (Philip Birker, Emily Wu, Karoline Pottendorfer, Jakob und Nina Sorger, Markus Zvonek, Philip Katsaros). Dennoch hat sich die Reise ins Freizeitzentrum nach Ybbs gelohnt, in dem die Wettbewerbe ausgetragen wurden.

Die 16 SportlerInnen aus Pressbaum konnten insgesamt 4-mal GOLD, 8-mal SILBER und 9-mal BRONZE gewinnen!

Nachdem die Landesmeisterschaften 2022 im Jänner dieses Jahrs coronabedingt verschoben werden mussten, konnten Sie am Wochenende 23./24.4.2022 ohne jegliche Einschränkung im Freizeitzentrum Ybbs durchgeführt werden. Gastgeber war der FZSV Sparkasse Ybbs, der mit 19 Teilnehmern das größte Team stellte – trotzdem war mit insgesamt 70 Teilnehmern die Anzahl der Nennungen noch nie so gering seit mehr als 25 Jahren. Corona hat offenbar langfristige Folgen auf den Badmintonsport – anders ist es wohl nicht zu erklären, dass gerade die Anzahl der Nennungen im Nachwuchsbereich erschütternd war. Mit nur 23 Schülern und gar keiner Nennung im Jugendbereich, ist ein absoluter Tiefpunkt erreicht – noch vor wenigen Jahren waren 60 – 70 Nennungen im Nachwuchsbereich keine Seltenheit.

Am Wochenende 23.-24. Oktober 2021 veranstaltete der NÖ-Badmintonverband seine jährliche Landesmeisterschaft aller Klassen in der Prandtauerhalle in St.Pölten.

Pandemiebedingt war es heuer ein späterer Termin als üblich. Leider nahmen dabei nur 73 Sportler von 8 Vereinen in 22 Bewerben und 9 Altersklassen teil. Es wurden gesamt 152 Spiele ausgetragen. Aufgrund der geringen Nennungen gestaltet sich der Turnierablauf anders als sonst, viele Bewerbe waren mit sehr wenigen Teilnehmern bestückt, und einige kurzfristige Absagen haben es auch nicht leichter gemacht. Die Nachwuchsbewerbe wurden bereits am ersten Tag fertig gespielt.

Am Wochenende 18.-19. Jänner 2020 veranstaltete der NÖ-Badmintonverband seine jährliche Landesmeisterschaft aller Klassen in der Prandtauerhalle in St.Pölten.

108 Sportler von 11 Vereinen in 24 Bewerben und 11 Altersklassen nahmen daran teil. Es wurden gesamt 265 Spiele ausgetragen. Auch heuer gab es bereits einen U9 Bewerb bei den Burschen bei welchem der Jüngste Teilnehmer 7 Jahre alt war. Gewonnen hat diesen Bewerb Lukas Hintersteiner aus Ybbs vor Philip Steidl aus St. Pölten und Theodor Pap aus Pressbaum. Bei den Burschen U11 gewann Lucas Lehner aus Wr. Neustadt vor Finn Petraschek aus Mödling und Bastian Klinka aus St. Pölten. Leider waren nur 6 Mädchen dabei wodurch hier nur ein gemeinsamer U11/U13 Einzel-Bewerb gespielt werden konnte. In der Wertung der U11 gewann Mia Gindulin aus Pressbaum vor Marlies Gugerell und Anna Hörmann, beide aus St.Pölten. Die Mädchenwertung U13 gewann Sarah Schuster aus Wr. Neustadt vor Sofie Zemlic aus Pressbaum.

Heute startete der NÖ Badmintonverband seine alljährliche Landesmeisterschaft aller Klassen. Noch bis morgen Sonntag werden in der Prandtauerhalle in St. Pölten die NÖ Landesmeister in Badminton von 11 Altersklassen ermittelt. Durch das vielfältige Sportangebot ist es nicht leicht Nachwuchs zum Badminton zu bringen, so haben 38 Kinder unter 15 Jahren teilgenommen, davon leider nur 6 Mädchen. Insgesamt ist die Teilnehmerzahl zum Vorjahr mit 108 Sportlern und Sportlerinnen leicht gestiegen, was für die Zukunft hoffen lässt, und vielleicht schon eine Auswirkung unserer Mission 2023 ist, welche durch Breitensportmaßnahmen Erwachsene und auch Kinder sowie Lehrer begeistern soll Badminton zu spielen und zu lehren.

Seite 1 von 5

Infobox

  • Fehlt euch was? Sendet euren Artikel mit Foto an:
    presse@badminton-noe.at
  • Weitere News
    Facebook Logo (2019) Facebook Instagram Glyph Gradient RGB Instagram youtube social icon red YouTube

unsere Unterstützer

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.