Nach 2018 fanden die Niederösterreichischen Landesmeisterschaften im Badminton am Wochenende vom 21./22. Januar 2023 wieder im Sacre Coeur in Pressbaum statt. Zu dem alljährlichen, ranghöchsten Turnier in Niederösterreich verzeichneten der Ausrichter ASV Pressbaum-Badminton mit 82 Nennungen aus 8 Vereinen zwar eine leichte Steigerung zum letzten Jahr, aber leider blieb das Nennergebnis doch unter den Erwartungen.

Am 10.-11.Dezember 2022 fanden die österreichischen Jugend Meisterschaften in Vorarlberg in der Badmintonhalle in Dornbirn statt.

unsere zwei Top Athleten Armin SAROSI und Christian TOMIC von J. Stettner Badminton Mödling gewannen alle drei möglichen Titel. Im Herreneinzel U19 machen es sich die beiden NÖ Jungs in einem spannenden Match untereinander aus, am Ende gab es den Titel für Armin. Erfolgreichster Spieler des Turniers war jedoch Christian TOMIC, der im Herren-Doppel U19 mit Armin SAROSI, und dem Mixeddoppel U19 (mit Partnerin Lena Krug/STMK) eine Goldmedaille und im Herreneinzel U19 eine Silbermedaille gewann.

Der zweite Bewerb des Mostviertel Cups am 11.12.2022 wurde in weihnachtlicher Stimmung in der Prandtauer Halle in St. Pölten ausgetragen. Neben den begehrten Punkten für die Gesamtwertung  gab es auch eine Wertung als MVP („Most Valuable Player“) zu gewinnen und eine Schläger-Challenge, bei der Bälle treffsicher und punktgenau serviert werden mussten.

Das am 10.12.2022 ausgetragene Small-Five-Turnier stand ganz im Zeichen von Weihnachten. Eine weihnachtliche Playlist, Lebkuchenpokale und zu Weihnachtsmännern und Rentieren umfunktionierte Federbälle sorgten für adventliche Stimmung. Auch die Vergabe eines Preises für den MVP (Most-Valuable-Player), der durch die Anzahl an gespielten Sätzen und Punkte ermittelt wurde und eine Schläger-Challenge, bei der zielsicher serviert werden musste sorgten für eine angeregte Turnieratmosphäre.

Am 26.-27. November 2022 fanden in Klagenfurt die Österreichischen Meisterschaften der Schüler statt. Für Pressbaum gingen acht Kinder an den Start: Lisa und Mia Gindulin, Julia Witzelsberger, Carolina Palazzo, Wenzel Tiapal, Theodor Pap, Luca Bucek und Matthias Trimmel.

Begonnen wurde am Samstag mit den Mixed-Doppeln. Im Mixed U13 gelang Mia mit ihrem Partner Finn Petraschek (Mödling) nach einem Sieg über ihre Vereinskollegen Luca und Julia der Einzug ins Halbfinale. Hier unterlagen sie zwar der starken Kärntner Paarung Zhang/Zhan, konnten sich somit aber über die Bronze Medaille freuen.

Seite 1 von 21

Infobox

  • Fehlt euch was? Sendet euren Artikel mit Foto an:
    presse@badminton-noe.at
  • Weitere News
    Facebook Logo (2019) Facebook Instagram Glyph Gradient RGB Instagram youtube social icon red YouTube

unsere Unterstützer

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.