Die Österreichischen Staatsmeisterschaften 2022 fanden von 4.2. bis 6.2.2022 in Dornbirn statt. Für Pressbaum gingen Emily Wu, Karoline Pottendorfer, Carina Meinke, Jakob Sorger, Roman Zirnwald und Philip Birker an den Start.

Begonnen wurde mit dem Mixed-Doppel. Hier konnte Karoline Pottendorfer, mit ihrem Partner Michael Tomic aus Mödling, die erste Runde souverän gewinnen, musste sich dann aber im Viertelfinale den an ¾ gesetzten Nationalteam-Spielern Andree/Au Yeong geschlagen geben. Jakob Sorger und Emily Wu trafen nach schwieriger Auslosung direkt auf die junge Paarung Bailoni/Rumpold, die bereits in der Bundesliga ihr Können bewiesen haben. Sie hatten mit 18:21, 18:21 leider auch das Nachsehen.

Am 11. und 12. Dezember 2021 wurden in der Sporthalle des Sacre Coeur vom ASV Pressbaum-Badminton die Österreichischen Meisterschaften der Jugend (U17 und U19) ausgetragen. Unter der Leitung des Referees Michael Steiner waren Gerhard Volk und Kenny Wu für die Durchführung des Turniers verantwortlich. Aufgrund der Corona Pandemie durften nur SpielerInnen und Betreuer mit einem gültigen, negativen PCR Test teilnehmen und Zuschauer waren nicht zugelassen. Insgesamt hatten dennoch 53 SportlerInnen für die Meisterschaften genannt und somit war das Starterfeld ähnlich groß wie in den letzten Jahren. Emily Wu war die einzige Sportlerin, die aus Pressbaum an den Meisterschaften teilnahm, war aber mit 2 Gold- und einer Bronzemedaille eine der erfolgreichsten SpielerIn des Turniers.

Am 18. und 19. September wurde in der Sporthalle des Sacre Coeur, Pressbaum das zweite ÖBV ELITE-RLT 2021 gespielt. Das Turnier wurde vom ASV Pressbaum-Badminton unter der Leitung des Referee Michael Steiner durchgeführt, und war wie immer exzellent organisiert von Gerhard Volk. Insgesamt hatten 63 SpielerInnen genannt, eine deutliche Steigerung zum 1. ELITE Turnier in Wiener Neustadt, aber leider fehlten die meisten ÖBV National- und Jugendnationalspieler, die zum Teil auf internationalen Turnieren unterwegs waren. Es wäre natürlich wünschenswert, dass auch die Nationalspieler an den ranghöchsten Turnieren des ÖBV teilnehmen würden. Dennoch gab es viele spannende Spiele auch auf hohem Niveau und bei den Entscheidungen auch einige ungewohnte Gesichter. Erfolgreichste Spielerin war Carina Meinke mit einem Sieg, sowie einem 2. und 3. Platz, gefolgt von Michael Schausberger und Christian Hartner.

Philip Birker verteidigt zweifachen Staatsmeistertitel im Doppel und Mixed

Die 64. Badminton Staatsmeisterschaften 2021 fanden am Wochenende in Graz statt. Aus Pressbaum reisten Jakob Sorger, Nina Sorger, Philip Birker, Emily Wu und Carina Meinke in die Steiermark. Philip trat an, um seine 2 Titel im Herrendoppel und Mixed zu verteidigen, während Emily und Carina im Dameneinzel die Titelverteidigerin Neudolt herausfordern wollten. Zudem traten die Sorger Geschwister im Mixed, Nina und Carina im Damendoppel, Jakob im Herrendoppel und Emily im Damendoppel und Mixed an.

Bei den 64. Österreichischen Staatsmeisterschaften im Raiffeisen Sportpark in Graz konnten NÖBV Spieler große Erfolgen feiern. Während Katrin Neudolt (NÖBV) bei den Damen und Wolfgang Gnedt bei den Herren erfolgreich blieben, waren Katharina Hochmeir und Philip Birker (NÖBV) mit je zwei Titelgewinnen die erfolgreichsten Teilnehmer.

Seite 1 von 2

Infobox

  • Fehlt euch was? Sendet euren Artikel mit Foto an:
    presse@badminton-noe.at
  • Weitere News
    Facebook Logo (2019) Facebook Instagram Glyph Gradient RGB Instagram youtube social icon red YouTube

unsere Unterstützer

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.